Vereinsrecht

Wir haben große Erfahrung in der Beratung engagierter Bürgerinnen und Bürger, die ihr Handeln an den Bedürfnissen ihrer menschlichen und natürlichen Umwelt ausrichten. Dies umfasst die Gründung und Beratung von Vereinen, Verbänden oder Stiftungen und:

  • Satzung
  • Rechte und Pflichten des Vorstands
  • Rechte und Pflichten der Geschäftsführung
  • Haftung des Vorstands
  • Rechte und Pflichten des Mitglieds
  • Personal und Ehrenamt
  • Gemeinnützigkeit
  • Mitgliederversammlung
  • Haftung der Organisation

Ihre Ansprechpartnerin für Vereinsrecht ist:


Häufig geht es um die Frage, wie engagierte Menschen einen "rechtlichen Rahmen" für ihre Tätigkeit bilden können, etwa in Form einer Satzung oder eines Vertrages. Darüber hinaus geht auch darum Streit zu schlichten, das Handeln mitzugestalten, Verhandlungen mit staatlichen Stellen zu führen oder zu begleiten - beispielsweise bei der Erteilung öffentlich-rechtlicher Genehmigungen oder der Bewilligung finanzieller Zuschüsse.

Wenn Sie in einem Verein aktiv sind, so wissen Sie, dass auch arbeits- oder spezialrechtliche Fragestellungen betroffen sein können. Auch stellt sich häufig die Frage, wer für ein fahrlässiges oder vorsätzlich falsches Handeln von Vereinsorganen die Verantwortung und/oder Haftung übernimmt.